Hilfsbereitschaft schamlos ausgenutzt

Waldkraiburg - Eine 57-jährige Waldkraiburgerin ließ aus Mitleid zwei Jugendliche in ihrem Keller wohnen. Als besonderen "Dank" haben die beiden die Frau dann bestohlen.

Seit 16.07.2010 ließ eine 57-jährige Waldkraiburgerin aus Mitleid ein 15-jähriges Mädchen sowie deren 19-jährigen Freund in einem Kellerraum bei sich wohnen, da das Mädchen zu Hause in Trostberg erhebliche Probleme hat. Am 02.08.2010 stellte sie dann fest, dass aus einem versperrten Sekretär zwei 500 Euroscheine, aus einer Geldbörse 90 Euro und aus dem Zimmer der Tochter 150 Franken entwendet wurden. Bei den anschließenden Ermittlungen wurden dann festgestellt, dass die beiden als „Dank“ insgesamt 1.200 Euro gestohlen haben.

Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser