Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Diebes-Trio auf großer Tour

Waldkraiburg - Ein Waldkraiburger Kaufhausdetektiv meldete ein diebisches Mädchen-Trio bei der Polizei. Bei der Befragung stellte sich heraus, dass die Mädchen bereits in anderen Läden "aktiv" waren.

Ein selbst für erfahrene Polizeibeamte außergewöhnliches Bild bot sich, als die drei Mädchen (im Alter von 13, 15 und 17 Jahren) des gesamte Diebesgut präsentierten. Mehr als 100 Teile, überwiegend kosmetische Artikel, kamen zum Vorschein, als die Taschen geleert wurden. Letztlich gab das Trio zu, in insgesamt vier Geschäften in der Waldkraiburger Innenstadt „unterwegs gewesen“ zu sein. Der Wert der entwendeten Gegenstände betrug mehrere 100 Euro.

Alle drei wurden zur Polizeiinspektion verbracht und zur Sache vernommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden sie den Eltern übergeben, die schon vorab informiert worden waren. Auf die 15- und 17-Jährige kommt nun ein Strafverfahren zu.

Da eine nicht unerhebliche Zahl der entwendeten Gegenstände in mehreren der vier Geschäfte zum Sortiment gehört, wird es wohl ein Ratespiel werden, welches Geschäft welche Gegenstände zurück erhält.

Pressemitteilung Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare