Die Polizei Waldkraiburg bittet um Mithilfe

Einbruch in Supermarkt missglückt - trotzdem 5.000 Euro Wasserschaden

Waldkraiburg - Durch einen Einbruchsversuch im Supermarkt in der Bahnhofstraße entstand ein erheblicher Wasserschaden.

Die Pressemitteilung der Polizeiinspektion Waldkraiburg im Wortlaut:


Am Mittwoch, den 28.10.2020 wurde der Polizeiinspektion Waldkraiburg ein versuchter Einbruch in einen Verbrauchermarkt in der Bahnhofstraße mitgeteilt. An der Tatörtlichkeit wurde festgestellt, dass die Dachschindel entfernt und das Dach aufgeschnitten wurde. Scheinbar wurden der oder die Täter beim Einbruch gestört, da im Geschäft selbst bisher nichts zu fehlen scheint.

Allerdings entstand durch das offene Dach und den Regen der letzten Tage ein erheblicher Wasserschaden im Gebäude. Die Höhe des entstandenen Schadens wird im Moment auf 5.000 Euro geschätzt. Die Polizei bittet hier die Bevölkerung um Mithilfe. Jeder, der in den vergangenen Tagen im Gebiet der Bahnhofstraße verdächtige Beobachtungen gemacht hat, möge sich telefonisch mit der PI Waldkraiburg unter der 08638/9447-0 in Verbindung zu setzen. 

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © (c) dpa (Symbolbild)

Kommentare