Unglaublich! Lkw ohne Reifen unterwegs

+

Burgkirchen - Manche Leute fahren ohne Helm mit dem Rad, andere ohne Schutzanzug Motorrad. Dieser Lkw-Fahrer setzte jetzt aber noch einen drauf und verzichtete auf einen Reifen.

Am Donnerstag, den 17. Juli gegen 12.40 Uhr fuhr ein slowakischer Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug in Burgkirchen zum Werk Gendorf. Dabei fiel auf, dass bei dem Sattelauflieger ein Reifen fehlte.

Der Lkw-Fahrer gab gegenüber der „Dienstgruppe Mühldorf“ der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein an, dass er auf der A3 bei Passau am Mittwoch einen Reifenplatzer hatte. Da er keine Zeit hatte, den Reifen zu wechseln, zurrte er die Achse kurzerhand mit Spanngurten nach oben. So fuhr er dann bis nach Burgkirchen.

Die Zeit zum Wechseln des Reifens muss er sich nun nehmen. Die Weiterfahrt wurde von der Autobahnpolizei bis dahin unterbunden. Außerdem musste er noch eine Sicherheitsleistung für die zu erwartende Buße hinterlegen.

Pressemeldung der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser