Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Burgkirchen

VW beim Abbiegen übersehen: Rollerfahrerin (28) durch Zusammenstoß verletzt

Am Samstag (9. Oktober) gegen 23.45 Uhr, kam es an der Einmündung der Pfaffinger Straße nach Kasten zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person.

Burgkirchen - Ein 20-Jähriger aus Marktl fuhr mit seinem VW auf der Staatsstraße 2107 Orts einwärts. Aus der Pfaffinger Straße kommend, versuchte eine 28-jährige Rollerfahrerin aus Burghausen in die Vorfahrtsstraße nach links einzubiegen. Dabei übersah sie offensichtlich den bevorrechtigten Pkw-Fahrer. Trotz einer starken Bremsung konnte der VW-Fahrer den Zusammenprall nicht mehr verhindern. Die Rollerfahrerin wurde durch den Aufprall und Sturz leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Der Unfallgegner blieb hingegen unverletzt. Am Pkw wurde die Fahrzeugfront leicht eingedrückt, während an dem Motorroller ein Totalschaden entstand.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner

Kommentare