Auf der Kreisstraße AÖ25 in Holzen

Auffahrunfall mit Lkw und zwei Autos: Frau erleidet Schnittverletzungen im Gesicht

Burgkirchen -  Bei einem Auffahrunfall auf der Kreisstraße AÖ 25 in Holzen wurde eine 19-Jährige verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Außerdem entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

Am Freitag, den 6. Juli, um 12.02 Uhr, befuhr ein 53-jähriger Altenmarkter mit seinem Subaru mit Anhänger, die Kreisstraße AÖ25 in Holzen und wollte links nach Forsthof abbiegen. Ein nachfolgender 45-jähriger Lkw-Fahrer aus der Slowakei überschätzte seine Geschwindigkeit und fuhr auf den abbiegenden Subaru auf

Unmittelbar hinter dem Lkw fuhr eine 19-Jährige aus Emmerting mit ihrem Hyundai. Auch sie konnte einen Zusammenstoß mit dem Heck des Lkw nicht verhindern und erlitt Schnittwunden im Gesicht. Sie wurde vor Ort vom Notarzt versorgt und mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Altötting eingeliefert. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 13.100 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser