Übergriff in Burgkirchen

Unbekannter entblößt sich vor zwei Frauen und onaniert in aller Öffentlichkeit

Spektakuläre Verfolgungsjagd
+
Vorfall in Burgkirchen

Burgkirchen - Ein Unbekannter entblößte sich am Freitag vor zwei Frauen und onanierte dann in aller Öffentlichkeit.

Pressemeldung im Wortlaut


Am 4. September, gegen 16.10 Uhr, meldeten zwei Frauen einen Mann, der sich vor Ihnen entblößte und vor diesen an seinem Glied onanierte. Dies geschah in Burgkirchen a d. Alz, am Flussufer an der Alz im Bereich des Auwegs.

Der Mann wurde folgendermaßen beschrieben:


Circa 30 bis 40 Jahre, etwa fünf bis zehn Zentimeter lange dunkle Haare, Drei-Tage-Bart, mitteleuropäisches Aussehen. Der Mann war mit einer schwarzen kurzen Hose und einem dunkelgrauen Oberteil bekleidet, vermutlich Fahrradbekleidung.

Unterwegs war er mit einem grau/schwarzen Mountainbike. Auffällig war eine blau verspiegelte Sonnenbrille. Als die Frauen auf ihn Aufmerksam wurden, flüchtete dieser in Richtung Ortsteil Gendorf/Mozartstraße. Später teilte eine andere Zeugin mit, dass er auf dem Radweg in Richtung Hirten fuhr.

Die Fahndung nach dem bislang unbekannten Täter blieb erfolglos .Wer sachdienliche Hinweise zur Identität des Mannes geben kann, bitte an die Polizeiinspektion Altötting. Tel-Nr. 08671/9644-0.

Pressemeldung Polizei Altötting

Kommentare