Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf Zebrastreifen in Burgkirchen

Fahrradfahrerin (75) nach Zusammenstoß mit Auto verletzt – Polizei sucht Zeugen

Am Dienstag (22. November), ereignete sich gegen 10.30 Uhr am Zebrastreifen nahe dem Ortseingang von Burgkirchen ein Verkehrsunfall. Genauer handelt es sich hierbei um den Ortseingang aus Fahrtrichtung Burghausen.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Burgkirchen – Eine 75-jährige Frau aus Burgkirchen schob hierbei ihr Fahrrad ordnungsgemäß über den Zebrastreifen. Ein 85-jähriger Mann aus Burgkirchen fuhr auf der Straße mit seinem Pkw in Fahrtrichtung Stadtmitte. Er bemerkte die Frau zu spät und konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Infolgedessen stürzte die 75-jährige Frau zu Boden.

Der Mann fuhr zunächst einfach weiter. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Die 75-jährige Frau wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Burghausen unter 08677 96910 zu melden.

Pressebericht der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Kommentare