Rentner mehrfach verletzt

Unfall in Burgkirchen: Radfahrer (71) von Auto erfasst und auf Straße geschleudert 

Burgkirchen - Mehrfach verletzt wurde ein Rentner bei einem Unfall in Burgkirchen. Der Mann musste in eine Klinik eingeliefert werden. 

Pressemitteilung im Wortlaut:


Am Sonntag, 05. Juli, gegen 12 Uhr, kam es auf der Kreisstraße AÖ10 in Richtung Hirten zu einem Verkehrsunfall.

Ein 75-Jähriger fuhr mit seinem Renault in Richtung Hirten, ein 71-Jähriger Radfahrer befuhr die kreuzende Staatsstraße in Richtung Hart an der Alz.


Der 75-Jährige übersah den vorfahrtsberechtigten Radfahrer an der Kreuzung und es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Fahrradfahrer und dem Wagen.

Der 71-Jährige wurde auf die Fahrbahn geschleudert und zog sich hierbei mehrere Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Das Fahrrad wurde bei dem Unfall leicht beschädigt, am Auto entstand kein Sachschaden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare