Polizei ermittelt bei Burgkirchen

Drogen in der Blumenwiese: Wer kennt den "Gärtner"?

Burgkirchen - Am Montag, 24. Juni, gegen 20 Uhr, teilte ein Burgkirchner eine auffällige Pflanze in einer Blumenwiese zwischen Burgkirchen und Holzen mit.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Vor Ort stellten Beamte der Polizeiinspektion Burghausen am Ende einer Wiese eine einzelne Marihuana-Pflanze fest, das augenscheinlich mit gärtnerischem Aufwand gepflanzt und gepflegt worden war. 

Wer hat den "Gärtner" beobachtet? Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Burghausen (Telefonnummer 08677/9691-0).

Pressemeldung Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT