Verkehrsunfall in Burgkirchen

Ein Leichtverletzter bei Auffahrunfall am Orgazidberg

Burgkirchen - Am 3. Dezember, um 16.10 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall in Burgkirchen auf der St. 2107, bei dem ein 28-Jähriger leicht verletzt wurde.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Ein 28-jähriger Pkw-Fahrer fuhr die St. 2107 in Fahrtrichtung Burgkirchen entlang und musste bei der Einmündung zur Alte-Haupttor-Straße verkehrsbedingt bremsen. Ein dahinter ebenfalls 28-jähriger Pkw-Fahrer fuhr dem vorausfahrenden Pkw daraufhin hinten auf. Der vordere Pkw-Fahrer wurde daraufhin leicht verletzt. Der Unfallverursacher blieb unverletzt

Am Fahrzeug des Unfallverursachers entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro. Am Pkw des Geschädigten entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance/Patrick Seeger/dpa (Symbolbild)

Kommentare