Polizei sucht in Burgkirchen nach Zeugen

Herumfliegender, faustgroßer Stein bricht Heckscheibe aus Audi

Burgkirchen - Ein eingedellte Heckklappe sowie eine herausgebrochene Heckscheibe beschäftigen derzeit die Polizei in Burgkirchen. 

Pressemitteilung im Wortlaut:


In der Zeit zwischen Mittwoch, 24. Juni, 20.30 Uhr und Donnerstag, 25. Juni, 14.30 Uhr, kam es in der Burgkirchener Straße zu einer erheblichen Beschädigung eines Audi A4 in Höhe von zirka 6.000 Euro, der auf einer freien Parkfläche am rechten Fahrbahnrad geparkt war.

Es stellte sich heraus, dass ein faustgroßer Stein durch vorbeifahrende Fahrzeug aufgeschleudert wurde bzw. auf Grund ungenügender Ladungssicherung vom Fahrzeug fiel. Der Stein prallte mit voller Wucht gegen die Heckklappe des Pkw, welche hierdurch stark eingedellt wurde. Die Heckscheibe brach heraus. Durch den Aufprall wurde der Stein weiter nach oben über das Fahrzeug geschleudert, schlug daraufhin mittig auf der Motorhaube ein und kam zirka zwei Meter vor dem Fahrzeug zum Liegen. Verletzt wurde niemand.


Wer hat hier Beobachtungen gemacht? Hinweise auf den Verursacher erbittet die Polizeiinspektion Burghausen unter der Telefonnummer 08677/9691-0.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Symbolbild (Pixabay)

Kommentare