Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Geschwindigkeitskontrollen an der B20 bei Pirach

Burgkirchen - Am Montag, den 3. Februar, führte die APS Mühldorf in der Zeit von 7.45 Uhr bis 12.30 Uhr auf der B20 zwischen Nonnreit und Pirach, Fahrtrichtung Pirach, Geschwindigkeitskontrollen durch.

Bei erlaubten 100 km/h wurde der schnellste Verkehrsteilnehmer mit 124 km/h festgestellt. Ihn erwarten nun ein Punkt und ein Bußgeld in Höhe von 70 Euro. Insgesamt wurden acht Verkehrsteilnehmer aufgrund überhöhter Geschwindigkeit beanstandet, zwei davon müssen mit einer Anzeige rechnen. Unter anderem musste ein Lkw-Fahrer angezeigt werden, der die für ihn erlaubte Geschwindigkeit von 60 km/h um mehr als 20 km/h überschritten hat.


Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare