Am Montag in Burgkirchen

Exhibitionist manipuliert vor Schülerin (15) am entblößten Glied

Burgkirchen - Ein Exhibitionist belästigte eine 15-jährige Burgkirchnerin auf Höhe des Sportplatzes in Gendorf. Auf seinem Fahrrad sitzend, manipulierte er an seinem entblößten Glied.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Am 02. März, gegen 14 Uhr, ging eine 15-jährige Burgkirchnerin vom Bahnhof Burgkirchen aus kommend über die Alzbrücke. Auf Höhe des Sportplatzes kam der 15-Jährigen ein Mann auf einem Fahrrad entgegen. Dieser folgte der 15-Jährigen. Als sie sich kurze Zeit später nach ihm umdrehte saß er auf dem Rad und manipulierte an seinem entblößten Glied. Mit geöffneter Hose fuhr er dann nochmal an ihr vorbei, woraufhin die 15-Jährige den Mann anschrie. Daraufhin fuhr dieser davon. 

Der Mann wird wie folgt beschrieben: 


Ca. 30 Jahre, helle Haut, dickliche Statur, bekleidet mit einer schwarzen Winterjacke, brauner Jeans, schwarzer Wollmütze und schwarzem Tuch, welches er über Nase und Mund gezogen hatte. Bei dem Rad handelte es sich um ein schwarzes Mountainbike. 

Die 15-Jährige hat den Mann in der Vergangenheit schon öfter in dem Bereich gesehen. Hier war es aber zu keinen Vorfällen gekommen. 

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Altötting unter der Telefonnummer 08671/96440.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance/Timm Schamberger/dpa (Symbolbild)

Kommentare