25.000 Euro Blechschaden 

Drei Leichtverletzte bei Hochöster: Fahranfängerin übersieht Pkw beim Abbiegen 

Burgkirchen a. d. Alz - Zu einem Verkehrsunfall mit drei Leichtverletzten und 25.000 Euro Sachschaden, kam es am Sonntag bei Hochöster.Eine Fahranfängerin übersah einen entgegenkommenden Pkw beim Abbiegen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Am 8. Dezember, gegen 12.45 Uhr, befuhr eine 17-Jährige aus Ruhpolding im Rahmen des begleitenden Fahrens mit einem Pkw, Audi die St 2107 von Tittmoning in Richtung Pirach. Beim Abbiegevorgang in die St 2357 Richtung Kirchweidach übersah sie einen entgegen kommenden Pkw VW Polo eines 45-Jährigen aus Reischach. 

Der Polo-Fahrer stieß gegen die hintere rechte Seite des Audis und touchierte anschließend noch einen weiteren Pkw Audi A6, der hinter der Fahranfängerin fuhr. 


Bei dem Zusammenstoß wurden der Polo-Fahrer sowie seine zwei Beifahrer leicht verletzt. Die Insassen der anderen Fahrzeuge blieben unverletzt

Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 25.000 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance/Patrick Seeger/dpa (Symbolbild)

Kommentare