Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Insgesamt 42 Sünder bei Burgkirchen

Polizei stoppt Raser auf B20: „Spitzenreiter“ mit 62 Sachen zu viel erwischt

Bei Geschwindigkeitskontrollen auf der B20 bei Burgkirchen ertappte die Polizei 42 Schnellfahrer.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Burgkirchen - In der Zeit von Freitag (2. Juli, 18.55 Uhr) bis Samstag (3. Juli, 00.45 Uhr) führte die Autobahnpolizeistation Mühldorf mit Unterstützung der Polizeiinspektion Burghausen in Burgkirchen an der Alz, auf der B20, in Fahrtrichtung Pirach, Geschwindigkeitskontrollen durch. Von den 446 vorbeifahrenden Fahrzeugen mussten 42 beanstandet werden.

Messstellenschnellster war ein Fahrer mit 162 km/h bei erlaubten 100 km/h. Ihn erwartet nun eine Geldbuße, ein zweimonatiges Fahrverbot sowie zwei Punkte.  

Pressebericht Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Jan-Philipp Strobel /dpa/

Kommentare