Pressemitteilung der Polizei Burghausen

Auffahrunfall in Burgkirchen

+

Burgkirchen - Am Freitag, den 22. März, gegen 14.45 Uhr kam es zu einem Auffahrunfall in Burgkirchen. Dabei fuhren zwei Pkws auf der Martin-Ofner-Straße stadteinwärts, hintereinander.

Der vorausfahrende Fahrzeugführer aus Burghausen wollte dabei in die Pfaffinger Straße einbiegen. Jedoch konnte dies vom nachfahrenden Fahrzeugführer aus Burgkirchen erst zu spät bemerkt und ein Zusammenstoß deshalb nicht mehr verhindert werden. Bei dem Verkehrsunfall wurde keiner der Unfallbeteiligten verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ungefähr 500 Euro.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT