Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zwei verletzte Personen

VW-Fahrerin (44) übersieht BMW in Burgkirchen – und es kracht

Am Samstag (12. November) kam es gegen 9 Uhr an der Abzweigung Staatsstraße 2107/ Kreisstraße AÖ25, auf Höhe der Nettofiliale, zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos. 

Die Polizeimeldung im Wortlaut:

Burgkirchen an der Alz – Eine 44-jährige VW-Fahrerin aus dem Gemeindebereich Burgkirchen wollte von der AÖ25 nach links auf die Staatsstraße in Richtung Burgkirchen abbiegen. Hierbei übersah sie den 43-jährigen, vorfahrtsberechtigten BMW-Fahrer aus Garching, der aus Richtung Pirach kam.

Folglich kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Während der Unfallaufnahme durch Beamte der Polizeiinspektion Burghausen, klagte der BMW-Fahrer sowie seine Beifahrerin über leichte Schmerzen. Ein Rettungsdienst war jedoch nicht notwendig. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt circa 6500 Euro.

Pressebericht der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Kommentare