Am Neujahrstag bei Burgkirchen

Mit Fiat mehrfach überschlagen: Lieferbote (41) bei Unfall verletzt

Burgkirchen an der Alz - Ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person ereignete sich am Neujahrstag auf der St2356 zwischen Hirten und Burgkirchen.

Die Mitteilung im Wortlaut:


Am 1. Januar, gegen 14.30 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2356 ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person.

Ein 41-jähriger Lieferbote fuhr von Hirten kommend in Richtung Burgkirchen. Kurz nach Obermühl kam er aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals im angrenzenden Feld. Der Fahrer war alleine im Fahrzeug unterwegs und konnte sich selbständig aus seinem Fahrzeug befreien. Bei seinem Fiat dürfte ein Schaden in Höhe von circa 2000 Euro entstanden sein.


Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Altötting.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder

Kommentare