Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einsatz für Feuerwehr und Polizei am Freitagnachmittag

Brandursache noch unklar: Hecke in Burgkirchen geht in Flammen auf

Am Freitagnachmittag (1. Oktober) geriet aus bislang ungeklärter Ursache eine Hecke in Burgkirchen an der Alz in Brand. Die Polizei kann eine Fremdeinwirkung derzeit nicht ausschließen

Die Mitteilung im Wortlaut:

Burgkirchen an der Alz – Am 1. Oktober um etwa 14.45 Uhr geriet aus derzeit unklarer Ursache in der Altgendorfer Straße eine Hecke in Brand. Ein Teil der Hecke brannte dabei vollständig ab.

Der Sachschaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt. Die Anwohner sowie die Feuerwehren vor Ort konnten den Brand rasch löschen, sodass ein größerer Sachschaden verhindert werden konnte. Umstehende Gebäude waren nicht gefährdet.

Da eine Fremdeinwirkung nicht ausgeschlossen werden konnte, wird um sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Altötting unter der Telefonnummer 08671/96440, gebeten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © Britta Pedersen/dpa

Kommentare