Auf der AÖ25 bei Burgkirchen an der Alz

Glätte wird beim Abbiegen zum Verhängnis: Unfall mit 11.000 Euro Schaden

Burgkrichen an der Alz - Am Dienstag, den 29. Dezember, befuhr eine 31-Jährige aus Burgkirchen an der Alz gegen 3.45 Uhr mit ihrem Pkw Dacia die Kreisstraße AÖ 25 von Holzen kommend in Fahrtrichtung Staatsstraße 2107.

Auf Höhe der Einmündung wollte sie nach links in Fahrtrichtung Burgkirchen an der Alz abbiegen. Aufgrund der Winterglätte kam sie ins Rutschen und stieß mit dem vorfahrtsberechtigten Daimler eines 49-Jährigen aus Altötting, welcher die Staatsstraße 2107 von Burgkirchen kommend in Fahrtrichtung Burghausen befuhr, zusammen.


Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 11.000 Euro.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burgkirchen an der Alz

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner

Kommentare