Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zahlreiche Strafanzeigen in Burgkirchen

Betrunkener (24) schnappt sich fremdes Auto und rauscht in Garten

Polizei testet Streifenwagen
+
Polizei (Symbolbild).

Burgkirchen an der Alz – Am Samstagabend (9. Juli) entwendete ein amtsbekannter Burgkirchener (24) den Autoschlüssel eines Bekannten und fuhr sogleich mit dessen Auto durch den Ortsteil Gendorf. Das Ganze hatte Folgen:

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung kam der 24-Jährige von der Fahrbahn ab. Er fuhr durch einen Gartenzaun und kam in einem Vorgarten zum Stehen. Der Unfallfahrer stieg aus dem Fahrzeug und ergriff zu Fuß die Flucht.

Nach umfangreichen Fahndungsmaßnahmen der örtlichen Polizei konnte der Täter aufgegriffen werden. Es stellte sich heraus, dass der 24-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und erheblich betrunken war. Durch den Unfall entstand am Garten und am Unfallfahrzeug je ein Schaden von etwa 1000 Euro. Den betrunkenen Fahrzeuglenker erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

Pressemitteilung Polizei Altötting

Kommentare