Motorradfahrer gestürzt

Burgkirchen - Das ist nochmal glimpflich ausgegangen: Als ein Motorradfahrer rechts abbiegen wollte, rutschte sein Hinterreifen weg und er krachte auf den Asphalt.

Am Sonntag, den 27. Oktober, wollte gegen 17.25 Uhr ein 50-Jähriger aus dem Landkreis Passau mit seinem BMW-Motorrad von Pirach her kommend nach rechts in Richtung Burghausen einbiegen und rutschte dabei mit dem Hinterreifen weg.

Der Motorradfahrer kam dadurch zu Sturz und verletzte sich am rechten Handgelenk. Er wurde vom Rettungsdienst in das Krankenhaus Burghausen eingeliefert. Am Motorrad entstand ein Schaden von rund 1000 Euro.

Pressemitteilung Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser