Unfall nahe Burgkirchen

Kreuzungscrash mit zwei BMW: 30.000 Euro Schaden

Burgkirchen an der Alz - Ein 77-Jähriger übersah eine junge Frau auf der Kreuzung. Mehrere Personen wurden verletzt und mussten ins Krankenhaus.

Am Montag, gegen 11.45 Uhr, befuhr ein 77-Jähriger aus Burgkirchen mit seinem BMW Coupe die Kreisstraße AÖ25 von Neukirchen in Richtung Holzen und wollte die Hermannbräukreuzung geradeaus überqueren. Er blieb zunächst am Stoppschild stehen und fuhr dann auf die Kreuzung. 

Dabei übersah er den vorfahrtsberechtigten BMW Touring einer 24-Jährigen aus Unterneukirchen, die die Kreisstraße AÖ10 von Rehdorf kommend in Richtung Halsbach geradeaus überqueren wollte.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß, wobei die Fahrerin sowie zwei Mitfahrerinnen leicht verletzt wurden und vom Rettungsdienst in die Kreisklinik Altötting gebracht wurden. 

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser