Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei Burghausen

Zeugen können Unfallflucht in Burghausen aufklären: 72-Jährige streifte Auto beim Wenden

Burghausen - Am 26. Oktober kam es in der Robert-Koch-Straße zu einer Verkehrsunfallflucht. Diese konnte von einigen Zeugen aufgeklärt werden, die den Unfallhergang beobachtet hatten.

Die Meldung im Wortlaut

Am Dienstag, den 26. Oktober wurde in der Robert-Koch-Straße ein ordnungsgemäß geparkter Peugeot angefahren. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Aufmerksame Zeugen konnten gegen 12.45 Uhr beobachten, wie ein Opel die Robert-Koch-Straße Richtung Ortsausgang befuhr.

Das Auto wendete, da anscheinend kein Parkplatz zum Finden war und touchierte dabei mit der rechten Hintertür, welche offensichtlich während der Fahrt aufging, einen ordnungsgemäß geparkten Peugeot eines 64-Jährigen aus Marktl. Die Beamten der Polizeiinspektion konnten aufgrund der Mitteilung der Zeugen schnell die Verursacherin, eine 72-Jährige aus Burghausen, die mit ihrem Opel unterwegs war, ermitteln.

Pressebericht der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Felix Kästle

Kommentare