Belästigung beim Zeitungen austragen

Burghausen - Eine Zeitungsausträgerin wurde in der Marktler Straße von einem Mann angegriffen. Er hielt sie fest und sprach sie in anzüglicher Weise an.

Am Samstag, den 9.März in der Zeit von 2 Uhr bis 2.15 Uhr war eine 48-jährige Zeitungsausträgerin im Bereich der Marktler Straße 15 östlich des Durchgangs zum Stadtpark unterwegs. Als sie sich auf dem Weg neben dem Zaun der dortigen Autolackiererei in Richtung Bürgerhaus befand, wurde sie plötzlich von hinten von einer männlichen Person angegriffen. Der Mann packte sie mit beiden Händen und stieß sie gegen den Zaun und sprach sie in anzüglicher Weise im bayerischen Dialekt an. Die Frau konnte ihn wegstoßen, wurde aber erneut festgehalten. Nach einem Faustschlag gegen den Angreifer konnte sie sich befreien und weglaufen. Ein sexueller Hintergrund kann derzeit nicht ausgeschlossen werden und wird bei der PI Burghausen intensiv geprüft. Die Ermittlungen laufen jedoch in alle Richtungen.

Die Beschreibung des Täters: Männlich ca. 30 - 40 Jahre alt, normale Figur, ca. 175 cm groß, keine Brille und kein Bart, dunkle Haare, sprach bayer. Dialekt. Auffallend war der starke Nitkotingeruch. Bekleidung: Dunkle Hose und dunkle Jacke Sachdienliche Hinweise werden an die PI Burghausen, Tel. 08677-96910 erbeten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser