Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

41-Jähriger wird leicht verletzt

Vorfahrt missachtet - Pkw-Lenkerin (18) kollidiert mit Pedelec-Fahrer

Burghausen - Eine 18-jährige Mehringerin übersah beim Abbiegen einen Burghauser Pedelec-Fahrer. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der 41-Jährige leicht verletzt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Eine 18-jährige Mehringerin fuhr mit ihrem Pkw VW auf der Burgkirchener Straße in nordöstliche Richtung. An der Einmündung zur Anton-Riemerschmid-Straße wollte sie in diese einbiegen. 

Hierbei übersah die 18-Jährige einen parallel auf dem Radweg fahrenden 41-Jährigen Pedelec-Fahrer aus Burghausen. Beide Fahrzeuge kollidierten.

Der Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Er wurde ins Krankenhaus Altötting verbracht. Am Pkw entstand geringer Sachschaden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Julian Stratenschulte

Kommentare