Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Verkehrsunfallflucht in Burghausen

Burghausen - Am Freitag, den 30. Mai, gegen 10.15 Uhr, befuhr ein 39-Jähriger aus Burghausen mit einem Firmenfahrzeug die B20 von Burghausen kommend in Richtung Marktl a.Inn.

Kurz nach dem Alzkanal befand sich auf der Gegenfahrbahn ein schwarzer BMW mit Warnblinkanlage. Hinter diesem scherte ein Gespann aus grünem Traktor und Baumaschine aus, obwohl der 39-Jährige Burghauser den Vorrang gehabt hätte. Da durch das Gespann ein erheblicher Teil der Fahrspur eingenommen wurde, wich der Kleintransporter nach rechts aus und touchierte hierbei die angrenzende Leitplanke stark. Der Fahrzeugführer des Kleintransporters wartete anschließend an der Unfallstelle, jedoch hatte sich der Traktor mit Baumaschine schon entfernt. Am Kleintransporter VW entstand ein Sachschaden von ca. 4.000 Euro. Hinweise auf den bislang unbekannten Fahrzeugführer, das Gespann oder den schwarzen BMW bitte an die Polizeiinspektion Burghausen unter der Tel.-Nr. 08677/9691-0.


Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare