Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Die Polizei bittet um Hinweise

Verkehrsunfallflucht auf der Gemeindeverbindungsstraße Burghausen und Mehring

Burghausen - Am Mittwochfrüh, fuhr ein unbekanntes Fahrzeug an einem Anhänger vorbei und verringerte dadurch die Restfahrbahnbreite derart, dass ein Rollerfahrer in einen Graben ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Mittwoch, den 10.11.2021, befuhr gegen 06.50 Uhr ein 31-Jähriger aus Burghausen mit seinem Roller die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Burghausen und Mehring. Auf Höhe Pointner fuhr ein unbekanntes Fahrzeug an einem Anhänger vorbei und verringerte dadurch die Restfahrbahnbreite derart, dass der Rollerfahrer in einen Graben ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei zog er sich Verletzungen zu. Das verursachende Fahrzeug entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Der Schaden am Roller beläuft sich auf ca. 1.500 Euro.

Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen dunklen/schwarzen Pkw Kombi handeln, den eine weibliche Person gefahren hat.

Hinweise auf die Verursacherin bitte an die Polizeiinspektion Burghausen unter der Tel.-Nr. 08677/96910.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder

Kommentare