Auffahrunfall fordert Verletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Ein kurzer Moment der Unaufmerksamkeit genügte und schon war es passiert: Eine 28-Jährige krachte mit ihrem Auto in einen anderen Wagen. Es gab eine Verletzte:

Am Montagnachmittag, 04.03.2013, gegen 14.30 Uhr, befuhr eine 28-jährige Burghauserin mit ihrem Peugeot die Staatsstraße 2108 von Burghausen in Richtung Mehring. An der Abzweigung zum Lengthal musste ein Pkw abbremsen, der nach links abbiegen wollte und den Gegenverkehr durchlassen musste.

Eine 54-jährige Altöttingerin mit ihrem Seat Leon hielt rechtzeitig hinter dem abbiegenden Fahrzeug an. Ein 19-jähriger Marktler konnte einen Zusammenstoß vermeiden, indem er nach rechts in den Straßengraben fuhr. Sein Pkw wurde hierbei nicht beschädigt.

Eine 28-jährige Burghauserin mit ihrem Peugeot bemerkte die haltenden Fahrzeuge zu spät und fuhr trotz starker Bremsung auf den Pkw der Altöttingerin auf, wobei ein Sachschaden von insgesamt 5.000 Euro entstand. Die Altöttingerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und ins Krankenhaus Burghausen zur weiteren Behandlung eingeliefert.

Pressemeldung Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser