In Burghausen

Riskantes Wendemanöver: Autos krachen zusammen

Burghausen - Am Dienstag, gegen Mittag, gab es auf der Johannes-Heß-Straße  in Höhe Angererweg einen schweren Verkehrsunfall. Ein Autofahrer hatte ein riskantes Wendemanöver versucht und wurde dabei von einem anderen Auto gerammt.

Am Dienstag, den 15. Dezember, gegen 12.40 Uhr, befuhr ein 20-Jähriger aus Emmerting mit seinem VW Golf die Johannes-Heß-Straße in Richtung Pforte Wacker Süd.

Auf Höhe des Angererweges machte er einen leichten Schlenker nach rechts, um in einem großen Bogen nach links auf die andere Fahrspur zu gelangen. Als er quer zur Fahrbahn stand, kam es zum Zusammenstoß mit dem nachfolgenden BMW, der von einem 73-Jährigen aus Burghausen gesteuert wurde. 

Durch den Unfall wurden zwei Mitfahrer im VW Golf sowie die Beifahrerin des BMW verletzt und in die Krankenhäuser Burghausen und Altötting eingeliefert. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 6.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser