Das hätte auch anders enden können...

Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich

Burghausen - Glück im Unglück... Am vergangenen Freitag übersah ein 24-jähriger junger Mann mit seinem Fiat Panda beim Überqueren einer Kreuzung einen vorfahrtberechtigten Skoda. Ein Zusammenstoß war nicht mehr zu verhindern.

Am 16. März gegen 19.20 Uhr, befuhr ein 24-jähriger junger Mann aus Kastl mit seinem Fiat Panda die Mozartstraße und wollte die Marienberger Straße geradeaus überqueren. Dabei übersah er einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten Skoda, welcher von einem 30-jährigen Mann aus Burghausen gesteuert wurde. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei ein Schaden in Höhe von ca. 1.500,- € entstand. Verletzt wurde niemand.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser