Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Alle Entwicklungen im News-Ticker

Schneefall führt zu Chaos: A8 bei Siegsdorf Bernau und Bad Reichenhall gesperrt – Erste Unfälle

Schneefall führt zu Chaos: A8 bei Siegsdorf Bernau und Bad Reichenhall gesperrt – Erste Unfälle

Von Fahrbahn abgekommen

Verkehrsunfall auf der B20 bei Burghausen mit zwei Verletzten

Am Mittwoch kam es in Burghausen zu einem Verkehrsunfall, in den zwei Fahrzeuge involviert wurden. Beide Fahrerinnen (41, 42) wurden verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Meldung im Wortlaut

Burghausen - Am Mittwoch (1. Dezember) befuhr eine 41-Jährige aus Burghausen mit ihrem VW die Bundesstraße 20 von Burgkirchen in Fahrtrichtung Burghausen. Gleichzeitig fuhr eine 42-Jährige aus Burghausen mit ihrem Fiat in der Gegenrichtung. Auf Höhe des Weilers Gegend kam die VW-Fahrerin zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, lenkte im weiteren Verlauf nach links gegen, verlor dabei die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam in der Wiese zum Stehen.

Hierbei erfasste das Auto den entgegenkommenden Fiat im Heckbereich, wodurch sich dieser um 180 Grad drehte und beschädigt auf der Fahrbahn zum Stehen kam. Beide Fahrzeugführerinnen wurden bei dem Unfall verletzt und mit dem Rettungswagen in eine Kreisklinik verbracht. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.

Zur Verkehrslenkung und Beseitigung ausgelaufener Betriebsstoffe war die Freiwillige Feuerwehr Mehring mit vier Fahrzeugen und 18 Mann vor Ort.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Marcel Kusch

Kommentare