Präventivmaßnahme der Polizei

Verhütete Trunkenheitsfahrt in Burghausen

Burghausen - Präventiv konnten Beamte der Polizei die Fahrzeugschlüssel eines 42-jährigen Mannes sicherstellen. Der Mann schlief betrunken auf der Rückbank seines Wagens. 

Am Samstag, den 5. Mai, gegen 22.30 Uhr, wurde am Parkplatz des Bahnhofs ein 42-jähriger Mann aus Radegund, der in seinem Seat auf der Rücksitzbank schlief, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der 42-jährige war deutlich alkoholisiert. Präventiv wurde der Fahrzeugschlüssel sichergestellt und auf der Dienststelle hinterlegt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser