Pressemeldung der Polizei Burghausen

Verhinderte Trunkenheitsfahrt

Burghausen - Am Sonntag, 3. November, gegen 16.35 Uhr wurde eine Streife der Polizeiinspektion Burghausen wegen einer Streitigkeit ins Hallenbad Burghausen gerufen.

Nach Sachverhaltsklärung wurde bei dem am Streit beteiligten Pärchen von den Beamten festgestellt, dass sie offensichtlich unter Alkoholeinfluss standen. Da ein Atemalkoholtest verweigert wurde, wurde vorsorglich der Pkw-Schlüssel des Paares sichergestellt und sie mussten den Nachhauseweg zu Fuß antreten.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT