Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall in Burghausen

Vater (50) und Kind (2) auf Fahrrad von Auto angefahren und verletzt

Am Donnerstag (27. Oktober), gegen 15.45 Uhr, ereignete sich auf der Badhöringer Straße in Burghausen ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fahrradfahrer.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Burghausen – Ein 61-jähriger Simbacher befuhr mit seinem Pkw VW die Badhöringer Straße in Richtung Burgkirchener Straße. Zeitgleich befuhr ein 50-jähriger Burghauser mit seinem Fahrrad die Badhöringer Straße auf dem danebenliegenden Fahrradweg in gleicher Fahrtrichtung.

Der 50-Jährige hatte seinen zweijährigen Sohn auf dem Kinderfahrradsitz dabei. Kurz vor der Straßenüberführung zum Berliner Platz wollte der Pkw-Fahrer nach rechts auf eine Parkfläche einbiegen und übersah hierbei den Fahrradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Fahrradfahrer stürzte.

Der Fahrradfahrer und sein Kind wurden leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst in das Krankenhaus Altötting verbracht. Der Schaden liegt im unteren vierstelligen Bereich.

Den Pkw-Fahrer erwartet eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr.

Pressebericht der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Kommentare