In Unghauser Straße in Burghausen

Fahrradfahrer prallt gegen Baustellenschild - Autofahrer flüchtet

Burghausen - Am Samstag, den 23. November, um 17 Uhr, erschien ein 23-jähriger Burghauser bei der hiesigen Polizeiinspektion und meldete eine Verkehrsunfallflucht vom Freitag, 22. November. 

Meldung im Wortlaut:


Ein 23-jähriger Burghause befuhr am Freitagabend gegen 22.35 Uhr mit seinem Fahrrad die Wackerstraße in westlicher Fahrtrichtung. Dabei überquerte er die Kreuzung zur Marktler Straße in Richtung Unghauser Straße. 

Es näherte sich ein Auto vom Ludwigsberg her kommend, welches nach links in die Unghauser Straße abbog. 


Der Auto-Fahrer schnitt, nach Angaben des 23-Jährigen, die Kurve und fuhr in die Unghauser Straße ein, welche allerdings aufgrund der Bauarbeiten für seine Fahrtrichtung gesperrt war.

Der Fahrradfahrer musste ausweichen und erfasste dabei mit dem Lenker ein Baustellenschild, worauf er zu Sturz kam. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den gestürzten Radfahrer zu kümmern.

Der Geschädigte zog sich bei dem Sturz leichte Verletzungen zu. Das Fahrrad wies Kratzer im Lack auf.

Hinweise auf den Autofahrer erbittet die Polizeiinspektion Burghausen unter der Telefon-Nr. 08677/9691-0.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Kommentare