Zeugenaussage überführt Verursacherin

Unfallflucht geklärt: 59-jährige Unfallfahrerin konnte schnell ermittelt werden

Burghausen - Eine 59-jährige Burghauserin touchierte mit ihrem Kleintransporten den Außenspiegel eines Pkw Mercedes. Sie entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Nach den Angaben eines Zeugen, konnte sie aber schnell ermittelt werden.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Montag, den 27. Mai, parkte ein 28-Jähriger aus Reisbach seinen Pkw Mercedes ordnungsgemäß in der Robert-Koch-Straße. Eine 59-Jährige aus Burghausen fuhr mit ihrem Pkw VW Kleintransporter die Robert-Koch-Straße stadtauswärts. Beim Vorbeifahren am Pkw Mercedes touchierte sie mit ihrem rechten Außenspiegel den linken Außenspiegel des 28-Jährigen. Die Unfallverursacherin entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern

Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 350 Euro. Hinter dem Kleintransporter fuhr ein aufmerksamer Zeuge, welcher den Sachverhalt der zuständigen Polizeidienststelle mitteilte. Aufgrund der Ermittlungen der Beamten der Polizeiinspektion Burghausen konnte die Verursacherin schnell ausfindig gemacht werden. 

Sie erwartet nun eine Anzeige wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance/Friso Gentsch/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT