Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall in Burghausen

Porsche demoliert sowie Mutter und Tochter (1) verletzt

Burghausen - Am Samstagvormittag gegen 8.35 Uhr ereignete sich auf Höhe der Montessori-Schule an der Einmündung von der Staatsstraße 2107 auf die Staatsstraße 2550 ein Auffahrunfall - mit Folgen:

Eine 41-jährige Frau aus Kastl fuhr mit ihrem VW auf die Einschleifung in Richtung Mühldorf und musste an der Einmündung verkehrsbedingt anhalten. Dies bemerkte eine nachfolgende 36-jährige Neuöttingerin zu spät und fuhr mit ihrem Porsche auf den VW auf. 

Die Kastlerin und ihre mitfahrende einjährige Tochter wurden durch den Anstoß leicht verletzt und vorsorglich in das Krankenhaus Altötting eingeliefert. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 10.500 Euro. Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Altötting waren zur Verkehrsregelung eingesetzt.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare