Unfall in Burghausen

71-Jähriger rammt Hyundai beim Einbiegen auf B20

Burghausen - Am Dienstagvormittag gegen 10 Uhr fuhr ein 71-Jähriger aus Burgkirchen mit seinem Toyota auf der Marienberger Straße und wollte nach rechts auf die B20 Richtung Hochöster abbiegen. Das hatte Folgen:

Hierbei übersah er eine 58-Jährige aus Österreich, die mit ihrem Hyundai von links kommend auf der Bundesstraße 20, ebenfalls in Richtung Hochöster, unterwegs war. 

Es kam zum Zusammenstoß, wobei sich die Hyundai-Fahrerin leicht verletzte. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 20.000 Euro.

Pressemeldung Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser