Unfall in Burghausen 

Motorrad rast Auto aufs Heck - Beifahrerin im Krankenhaus

Burghausen - Nach einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Auto am Ludwigsberg musste die eine Person in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Donnerstag, den 15. August, gegen 13 Uhr befuhr ein 53-Jähriger aus Burghausen mit seinem Audi den Ludwigsberg in Richtung Neustadt. Dort musste er verkehrsbedingt hinter mehreren Fahrzeugen anhalten. Ein hinter ihm fahrender 49-jähriger Motorradfahrer erkannte dies zu spät und fuhr mit seiner Ducati mittig auf das Heck des Audi, wobei er von seinem Motorrad kippte, aber unverletzt blieb.

Die Beifahrerin im Audi wurde leicht verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von circa 2.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT