Unfall in Burghausen

Frau ohne gültigen Führerschein fährt betrunken gegen Mülltonnenhaus

Burghausen - Am Montag kam es zu einem Unfall in Burghausen, der durch eine betrunkene Fahrerin verursacht wurde:

Pressemeldung im Wortlaut:

Am Montag, den 3. Juni, gegen 18.20 Uhr, befuhr eine 47-Jährige aus Burghausen mit ihrem BMW die Robert-Koch-Straße. Als sie auf Höhe der Hausnummer 2 auf den dortigen Parkplatz fahren wollte, fuhr sie gegen ein Mülltonnenhaus.

Die eingesetzten Streifenbeamten der Polizeiinspektion Burghausen konnten bei der Frau deutlichenAlkoholgeruch feststellen, woraufhin ein Atemalkoholtest durchgeführt wurde. Dieser ergab einen Wert von weit über 1,6 Promille. Außerdem ist die 47-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT