Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall in Burghausen

Im „Zick-Zack-Kurs“ und mit Drogen auf Radlweg unterwegs - anderer Radler verletzt

Fahrradweg (Symbolbild)
+
Fahrradweg (Symbolbild)

Burghausen - Am Samstag (21. August) gegen 11 Uhr kam es in Burghausen auf einem parallel zur Berchtesgadener Straße verlaufendem Fahrradweg zu einem Verkehrsunfall. Beteiligt waren zwei Fahrradfahrer.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Der Unfallverursacher befuhr den Radweg in Richtung Stadtkern. Dies tat er, zum Leidwesen des entgegenkommenden Burghausers, in „Zick-Zack-Linien“. Zunächst konnte dieser dem Schlangenlinienfahrer noch ausweichen. Durch das Ausweichmanöver kam er jedoch so stark ins Schwanken, dass er anschließend stürzte. Er wurde leichtverletzt ins Krankenhaus Burghausen verbracht.

Noch am Unfallort stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Gegen ihn wird nun, unter anderem wegen Gefährdung im Straßenverkehr, ermittelt.

Pressemitteilung Polizei Burghausen

Kommentare