Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei bittet um Hinweise

Unbekannte wüten in Burghausen und Mühldorf: Autos stark beschädigt

Am Feitag (4. März) und Montag (7. März) wurden gleich zwei Autos in Burghausen und Mühldorf von unbekannten Tätern zerkratzt. Die Polizei Mühldorf ermittelt und sucht nach Hinweisen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Burghausen/Mühldorf am Inn - Bereits am Freitag (4. März) zwischen 9 und 13 Uhr, ereignete sich eine Sachbeschädigung eines Autos in der Nähe der Vollmarstraße. Ein 27-jähriger Mann parkte dort seinen schwarzen Toyota.

Als der 27-Jährige zu seinem Auto zurückkam, bemerkte er einen nicht unerheblichen Schaden an seiner rechten Fahrzeugseite. Der bislang unbekannte Täter ging vermutlich mit einem spitzen Gegenstand über die beinahe komplette rechte Fahrzeugseite und beschädigte den Lack bis zur Grundierung. Der Schaden beläuft sich auf eine Höhe von circa 1500 Euro.

Anschließend erstattete der Fahrzeugbesitzer eine Anzeige bei der Polizei Mühldorf am Inn.

Auch Mühldorf betroffen

Am Montag (7. März) zwischen 11.30 Uhr und 11.45 Uhr, ereignete sich eine weitere Sachbeschädigung eines Autos beim Globus Warenhaus. Ein 69-jähriger Mann parkte dort seinen blauen Audi neben einem Einkaufswagenhäuschen, um im Anschluss Einkäufe zu tätigen.

Als der 69-jährige zu seinem Auto zurückkam, bemerkte auch er einen nicht unerheblichen Schaden an seiner rechten Fahrzeugseite. Ein bislang unbekannter Täter ging, genau wie der Täter in Burghausen, vermutlich auch hier mit einem spitzen Gegenstand über die beinahe komplette rechte Fahrzeugseite und beschädigte den Lack bis zur Grundierung. Der Schaden beläuft sich hier auf mehrere tausend Euro.

Auch der 69-Jährige erstattete eine Anzeige bei der Polizei Mühldorf am Inn.

Zur Ermittlung der beiden Täter werden Zeugen gesucht. Sachdienliche Hinweise bitte bei der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn unter der Telefonnummer 08631 3673-0.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © Angelika Warmuth/dpa

Kommentare