Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gefährlicher Vorfall in Burghausen

Unbekannter verteilt Schrauben und Nägel auf der Straße - Polizei bittet um Hinweise

Das hätte böse ausgehen können: Ein Unbekannter verteilte Nägel und Schrauben auf einer Zufahrt in Burghausen. Die Polizei ermittelt.

Burghausen - Die Polizei Burghausen ermittelt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gegen einen unbekannten Täter, der zwischen Samstag (31. Juli) 18 Uhr und Sonntag 10.30 Uhr auf der Zufahrt zum Bergerhof Schrauben und Nägel auf die Fahrbahn aufbrachte.

Nach einer Mitteilung konnten vor Ort etwa 150 Stück Nägel und Schrauben auf der Fahrbahn verteilt festgestellt werden. Vermutlich war hier das Ziel, dass Pkw-Reifen durch Überfahren beschädigt werden. Zum Glück konnten die Nägel und Schrauben eingesammelt werden, bevor sich ein Pkw-Lenker seine Reifen beschädigte.

Wer hat hierzu Beobachtungen gemacht? Zeugenhinweise erbittet die Polizeiinspektion Burghausen unter der Telefonnummer 08677/9691-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa | Karl-Josef Hildenbrand

Kommentare