Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Dienstagnacht in Burghausen

Unbekannter Pkw-Lenker flüchtet nach Spiegelstreifer

Burghausen - Nach einem Spiegelstreifer in der Anton-Riemerschmid-Straße kümmerte sich der Unfallfahrer nicht um den angerichteten Schaden und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Die Polizei bittet um Hinweise.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Dienstag, den 16.11.2021, teilte ein aufmerksamer Zeuge gegen 00.00 Uhr der hiesigen Dienststelle mit, dass er in der Anton-Riemerschmid-Straße vor einem parkenden Pkw Fiat die Abdeckung eines Außenspiegels aufgefunden hat.

Durch die eingesetzte Streife der Polizeiinspektion Burghausen konnte der beschädigte Pkw Fiat festgestellt werden. Es handelt sich um ein Firmenfahrzeug. Die Ermittlungen diesbezüglich laufen noch.

Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, welcher sich auf ca. 50 Euro beläuft.

Hinweise auf den Verursacher bitte an die Polizeiinspektion Burghausen unter der Tel.-Nr. 08677/96910.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand

Kommentare