Trickdieb gibt sich als Handwerker aus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Die Polizei warnt vor einem Trickdieb! In der vergangenen Woche gab sich ein Mann als Handwerker - und stahl in einer Wohnung in der Robert-Koch-Straße einige Schmuckstücke!

Am Dienstag, 29. Oktober, zwischen 16 und 17 Uhr, kam ein Mann zu einem Anwesen in der Robert-Koch-Straße und gab vor, er müsse nach einem Wasserschaden in der Nachbarschaft den Druck der Wasserleitung prüfen. Da er mit einer blauen Latzhose und einem Hemd bekleidet war, machte er auf die Geschädigte auch den Eindruck eines hierfür beauftragten Arbeiters. Während er die Geschädigte bat, den Wasserdruck in der Küche zu überprüfen und zu beobachten, konnte er die übrigen Räume des Hauses durchsuchen. Am darauf folgenden Tag stellte das Ehepaar nun fest, dass einige Schmuckstücke aus dem Schlafzimmer gestohlen wurden.

Einer Zeugin war zum Zeitpunkt des dreisten Diebstahls ein geparkter weißer Lieferwagen am Straßenrand aufgefallen, der an der Seite beschriftet war. Er könnte ein SR-Kennzeichen (für Straubing) oder BR (für Braunau) gehabt haben.

Die Polizeiinspektion Burghausen bittet mögliche Zeugen um Mithilfe. Wer hat zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen in der Robert-Koch-Straße gemacht? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Burghausen unter der Telefonnummer 08677/9691-0.

In diesem Zusammenhang appelliert die Polizei, Fremde nie alleine im Haus oder in der Wohnung zu lassen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser