Polizeikontrolle auf der A94 nahe Burghausen

Syrischen Studenten (21) ohne gültigen Führerschein erwischt

Burghausen - Bei einer Kontrolle der Schleierfahnder Burghausen wurde an der A94 auf Höhe Erharting ein syrischer Student ohne gültigen Führerschein festgestellt. Trotz des Versehens wird er nun bestraft.

Schleierfahnder kontrollierten Dienstagmittag an der Autobahn A94 auf Höhe Erharting einen Peugeot mit Münchener Kennzeichen.

Fahrer war ein 21-jähriger syrischer Student, der seit knapp einem Jahr in Deutschland lebte. Bei Durchsicht der Papiere stellte sich heraus, dass der junge Mann zwar einen syrischen Führerschein mit amtlicher Übersetzung besaß, dieser aberin Deutschland nicht mehr gültig war.

Da der Syrer aber noch keine deutsche Fahrerlaubnis vorweisen konnte, musste er das Auto stehen lassen und einen Bekannten organisieren, der ihn abholt.

Die Beamten der Polizeistation Fahndung Burghausen belehrten den Verkehrssünder eindringlich und erstatteten Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Pressemeldung der Polizeistation Fahndung Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance/Marius Becker

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser