Burghausen: Eigenheimbesitzer sauer auf Schmierfinken

Graffitis an zwei Häuser geschmiert

Burghausen: Böses Erwachen für zwei Eigenheimbesitzer. Schmierfinken hinterließen ihre "Visitenkarte" in Form von Graffitis auf den Hauswänden.

Am vergangenen Wochenende, genau gesagt in der Zeit zwischen Sonntag, dem 29. Mai 7 Uhr bis Montag, dem 30. Mai, 7 Uhr, geschah es: Jeweils eine Hauswand in der Stegerwaldstraße Nummer 9 sowie in der Robert-Koch-Straße 49 wurden durch einen Schriftzug verunstaltet. Der Schaden beläuft sich auf pro Haus auf ungefähr 2000 Euro.

Da die Täter noch nicht ermittelt werden konnten, bitte die Burghausener Polizei um sachdienliche Hinweise.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser