+++ Eilmeldung +++

Gute Nachrichten aus Australien

Coronavirus: Forscher erreichen „bedeutenden Durchbruch“ - neue Hoffnung für Patienten

Coronavirus: Forscher erreichen „bedeutenden Durchbruch“ - neue Hoffnung für Patienten

Pressemeldung Polizei Burghausen

Sachbeschädigung durch Jugendliche in den Grüben

Burghausen - Am Samstag, 11. Januar, 01.40 Uhr, zogen ein 19-jähriger Tachertinger und ein 18-jähriger Burghauser lärmend durch die Grüben und randalierten.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

In der Messerzeile stießen sie an einem Wohnhaus einen größeren Blumenstock aus einer Wandnische. Der Blumenübertopf zerbarst darauf auf dem Pflaster. Die beiden Heranwachsenden zogen dann die Messerzeile aufwärts lärmend weiter

Mehrere aufmerksame Zeugen nahmen das Bersten des Übertopfes und die beiden jungen Männer wahr. Die Zeugen verständigten die Polizei. Eine Polizeistreife der Polizeiinspektion Burghausen konnte die beiden Täter schließlich im oberen Bereich der Messerzeile feststellen und anhalten. 

Es erwartete sie nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. An dem Blumentopf entstand ein Sachschaden von ca. 30 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance/Monika Skolimowska/ZB/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT